Unternehmen

1988 gründete Heinz Jaegers die Jaegers Handels GmbH, die vor allem im Bereich Schankktechnik ihre Dienstleistungen anbot.

Im Zeitraum 2000/2001 entwickelte sich eine intensive Kooperation mit Dany Snack Altötting sowie Dany Snack München, dem die Übernahme folgte. Parallel zu dieser Kooperation und der Übernahme entwickelte sich eine Vertriebsstruktur der Dany-Produkte und die Belieferung der Gastronomie im Bereich Ober- und Niederbayern mit entsprechenden Kühlfahrzeugen.

Ergänzend dazu wurden auch Angelo-Kaffeemaschinen ins Programm genommen; dazu gehört der Verkauf, die Vermietung sowie die evtl. Reparatur der Maschinen, ebenso sämtliche für den Betrieb der Kaffeemaschinen nötigen Nestlé-Produkte.

Für Geschäftsführer Heinz Jaegers hat dabei bei all seinen Produkten die Qualität oberste Priorität. So ist die Mindesthaltbarkeit der Snack-Produkte 28 Tage! Darauf abgestimmt ist die Tourenplanung so strukturiert, dass die Haltbarkeit der Produkte nach Anlieferung beim Kunden zwischen zwei und drei Wochen liegt. Die Vorteile der Frischware sieht Heinz Jaegers vor allem im Bereich der Energieeinsparung: Im Gegenteil zu Energie intensiven Tiefkühlprodukten können seine Produkte einfach im „normalen“ Kühlschrank aufbewahrt werden.

Gerne werden spezielle Fragen bzw. Anforderungen entsprechend berücksichtigt und beantwortet; dazu einfach das Kontaktformular ausfüllen!